Das Haus ein Schmuckstück, der Garten gepflegt, doch was an vielen Immobilien fehlt, ist das Tor! Dabei ist genau dieser Aspekt von hoher Wichtigkeit, denn das Gartentor verleiht dem Haus erst den letzten Schliff. Dabei hat es keinesfalls nur einen zierenden Aspekt, sondern hat auch einige nützliche Funktionen. Allen voran die Zugangsbeschränkung, denn mit einem Tor verhindern Sie, dass unbefugte Personen und auch Tiere Zugang zu Ihrem Grundstück bekommen. Wenn Sie bislang aus Kostengründen auf ein hochwertiges Metalltor verzichtet haben, können Sie nun aufatmen. Denn Tore aus Polen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihrem Haus den letzten Schliff zu verleihen. 

Hochwertige Gartentore im Nachbarland Polen kaufen

Wenn von einem Tor die Rede ist, dürfen Sie dieses nicht mit einer schmalen Eingangspforte verwechseln. Ein Tor begrenzt die komplette Einfahrt und ist deutlich breiter und somit natürlich auch teurer. 

Besonders zeitlos und elegant wirken Tore aus Metall und auch sie werden in Polen weit günstiger hergestellt als in Deutschland. Und die Qualität? Ist mindestens genauso gut wie hierzulande, meist stammen hiesige Tore sogar aus Polen und werden über deutsche Fachmärkte weit teurer verkauft als nötig. Doch welche Arten von Toren gibt es?


Das schmiedeeiserne Gartentor mit seinen Vor- und Nachteilen 

Wenn Sie auf ein langlebiges und vor allem robustes Zufahrtstor setzen, wählen Sie ein schmiedeeisernes Gartentor, welches Sie individuell auf die Gegebenheiten Ihres Grundstücks anfertigen lassen können. Unabhängig von den Witterungsbedingungen können Sie bei einem solch geschmiedeten Schmuckstück auf Langlebigkeit setzen.

Und wenn Ihnen der klassische Metalllook zu langweilig ist? Dann entscheiden Sie sich für Farbe, denn auch diese Option haben Sie beim Kauf eines schmiedeeisernen Tores aus Metall. Ob modern oder verschnörkelt, ob in Naturtönen oder in einem leuchtenden Rot – die Auswahl ist beinahe grenzenlos und Ihr individueller Geschmack ist entscheidend, für die Wahl des richtigen Tors. 

Die Vorteile: 

  • Hochwertiges und langlebiges Material
  • Attraktives Design zur Aufwertung der Immobilie
  • Anpassbar auf die individuellen Bedingungen des Grundstücks

Die Nachteile: 

  • Höhere Kosten als bei Holztoren z.B. 

Das Flügeltor mit seinen Vor- und Nachteilen


Sie setzen auf ein wirtschaftliches Angebot und möchten nicht das volle Budget für ein schmiedeeisernes Gartentor investieren. Dann ist das Flügeltor die perfekte Lösung für Sie. Insbesondere bei kleineren Einfahrten ist die attraktive Kombination aus hochwertigem Holz und elegant geschmiedetem Metall sehr ansprechend.

Auch hier können Sie die optische Komponente ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack verändern. Setzen Sie auf dunkles, elegantes Holz oder schätzen Sie eine helle Note? Sie entscheiden, welchen Look das Flügeltor Ihrem Grundstück verleiht. 


Wichtig: Zwar ist das Flügeltor die günstigere Variante im Vergleich zum schmiedeeisernen Tor, jedoch ist die Wirtschaftlichkeit an einen Nachteil gebunden. Witterungsbedingt müssen Sie bei dieser Tor-Art pflegende Unterstützung leisten. Schnee, Laub und Schmutz müssen regelmäßig entfernt werden. 

Entscheiden Sie also selbst, ob Sie auf eine günstige, aber zeitintensivere Variante setzen, oder ob Sie den schmiedeeisernen Torbereich bevorzugen, der sich auch auf kleineren Grundstücken wunderbar integrieren lässt. 

Die Vorteile: 

  • Günstiger in der Anschaffung als ein schmiedeeisernes Tor
  • Ansprechende Optik und voller Sichtschutz

Die Nachteile: 

  • Höherer Pflegebedarf 
  • Anfälliger gegenüber witterungsbedingter Schäden 

Das Gartentor mit KömaPan Füllung inklusive Vor- und Nachteile

Vermutlich werden Sie sich nun fragen, was sich hinter KömaPan überhaupt verbirgt. Es handelt sich um einen hochsoliden Kunststoff, der Witterungsbedingungen im Außenbereich trotzen kann. Daher ist KömaPan die ideale Lösung, wenn Sie sich für ein Flügeltor entscheiden, aber die Anfälligkeit der verwendeten Holzarten umgehen möchten. 

Der Kunststoff ist in Holzoptik erhältlich und unterscheidet sich kaum von einem echten Flügeltor. Allerdings ist der Pflegeaufwand deutlich geringer und die Lebensdauer gleichzeitig stark erhöht. Hinzu kommt, dass der Kunststoff eine schallabsorbierende Eigenschaft aufweist, so dass Straßenlärm weniger stark in Ihren Garten dringt. 

Die Vorteile: 

  • Hochwertiges Tor mit deutlich verbesserter Haltbarkeit
  • Holzoptik kaum von Original zu unterscheiden
  • Absorbiert Schall 

Die Nachteile: 

  • Höhere Anschaffungskosten im Vergleich zu einem klassischen Flügeltor

Das Gartentor selbst Bauen

Ein einfaches Gartentor aus Holz beispielsweise, lässt sich in vielen Fällen von einem findigen Hobbyhandwerker selbst bauen. Wenn es aber um die Gestaltung hochwertiger Eingangstore geht, sollten Sie dem Profi vertrauen. Ein schmiedeeisernes Tor als Beispiel wird optimal auf die Gegebenheiten angepasst und montiert. Tore aus Polen sind hier eine perfekte Wahl, denn Sie setzen auf höchste Qualität zum günstigsten Preis. Sparen Sie nicht an der Montage, denn nur ein ideal angepasstes Tor wird Ihnen viele Jahre Freude bereiten. Schmiedekunst sollten Sie jenen überlassen, deren Leben der Präzision dient.